Information

Bitte beachten Sie, dass die hier gezeigten Bilder und Angaben vom Stand Juni 2013 sind. Die gezeigten Abbildungen sind nur beispielhaft und geben nicht den tatsächlichen und aktuellen Zustand der Originalfahrzeuge wieder.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Ihren Mercedes-Benz Händler.

> Antos Loader > Antos Volumer

Zuladung

Eine neue Klasse von Zuladung.

Damit Sie beim Thema Nutzlast und beim Thema Volumen in Zukunft etwas später an die Kapazitätsgrenzen stoßen.

Damit Sie beim Thema Nutzlast und beim Thema Volumen in Zukunft etwas später an die Kapazitätsgrenzen stoßen.

Mit dem neuen Antos sind Sie im schweren Verteilerverkehr effizienter unterwegs als jemals zuvor.

Um diesen Anspruch auch bei nutzlastsensiblen Transporten und bei Volumentransporten in besonderem Maße zu erfüllen, haben wir den Antos Loader und den Antos Volumer entwickelt. Denn: Spezielle Arbeit erfordert spezielles Werkzeug – oder besser gesagt spezielle Fahrzeuge.

Beim neuen Antos Loader wurden alle Möglichkeiten, Eigengewicht einzusparen, geprüft – und, sofern technisch sinnvoll, konsequent umgesetzt.

Das Ergebnis: nutzlastoptimierte Pritschenfahrzeuge und Sattelzugmaschinen, die zu den leichtesten im schweren Verteilerverkehr zählen. Ab Werk. Mit leistungsstarken, sparsamen Euro VI-Motoren, einsatzorientierten Fahrerhäusern und ohne dabei auf hohe Sicherheit verzichten zu müssen.

Der Antos Volumer bietet ebenfalls die Möglichkeit, noch effizienter unterwegs sein zu können. Als Spezialist für diese Transporte überzeugen die Pritschenfahrzeuge durch ihre besonders niedrige Rahmenhöhe und die Sattelzugmaschinen mit einer besonders niedrigen Aufsattelhöhe. Für die Praxis heißt das: Eine lichte Ladehöhe von bis zu 3 m ermöglicht eine hervorragende Ausnutzung des Laderaums. Neben dem hohen Ladevolumen tragen aber auch besonders Kraftstoff sparende Antriebsstrang-Konfigurationen und beispielsweise das große Tankvolumen des Antos Volumer zu mehr Effizienz bei. Für mehr Informationen und Ihre ganz persönliche Fahrzeug-Konfiguration wenden Sie sich bitte an Ihren Mercedes-Benz Partner.

 1 / 2 

MEHR LESEN